Evangelische Schule Berlin Zentrum, 16.12.2015

IMG_7573Vielen kritischen und interessierten Fragen stellte sich Ender Cetin, islamischer Theologe und Vorstandsvorsitzender der Sehitlik-Moschee im Grundkurs Religion an der Evangelischen Schule Berlin Zentrum.

Von der Grundidee des Islams über die Rolle der Frau und das Verhältnis zu Homosexuellen bis zum Zusammenhang  von terroristischen Anschlägen wurden sehr viele Themen angesprochen.

Gerade dieses letztgenannte Thema beschäftigte sowohl die Schülerinnen als auch den muslimsichen Religionsvertreter aufgrund der zeitlichen Nähe zu den November-Attentaten von Paris sehr. Dabei ging es einerseits um die Verbindung der Attentäter zum islamischen Glauben und deren Missverständnis der Religion, andererseits wurde der gesellschaftliche Druck auf Muslime hierzulande diskutiert, sich proaktiv von solchen Anschlägen zu distanzieren.

Vielen Dank an Religionslehrerin Frau Frank und die Schülerinnen und Schüler für die spannende Diskussion.