Respekt verbindet Selbstlernmaterial

Mit diesem Selbstlernmaterial können Schüler*innen den Muslim und Imam Ender Cetin in Videoclips kennenlernen und etwas über Stereotype und Vorurteile lernen, insbesondere darüber, wie man diesen entgegenwirkt, um zu einem respektvollen Miteinander in der Gesellschaft beizutragen.

Das Material ist interaktiv aufbereitet und besteht zu einem Großteil aus Videos. So kann das reale Erlebnis des Kennenlernens eines gläubigen und praktizierenden Muslims am ehesten nachempfunden werden.

Es kostet nichts und ist mit keinem Mehraufwand für die Lehrkräfte verbunden.

Das Selbstlernmaterial befindet sich in einem passwortgeschützten Bereich auf der meet2respect Webseite. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte, wir schicken Ihnen die Zugangsdaten gern zu!

Für wen?

  • Schüler*innen Jahrgangsstufe 4 – 9 aller Schularten

Inhalte:
Das Lernmaterial umfasst inhaltliche Elemente aus den „Respekt verbindet“-Unterrichtsbesuchen:

  • Vorstellung und Kennenlernen eines Muslims und Imams
  • Was sind Grundelemente des Islam?
  • Wie wird der Islam in der Gesellschaft gesehen?
  • Wie erkennt man Vorurteile und Diskriminierung?
  • Wie aktiv eintreten gegen Diskriminierung und Hass

Zeitlicher Aufwand: ca. 90 min

Inhaltliche Vor- und Nachbereitung, ggf. Begleitung durch eine Lehrkraft empfohlen.

Technische Voraussetzungen:

  • Rechner, Tablet oder Smartphone
  • Youtube – Zugang / Freigabe auf den Endgeräten

Dem Selbstlernmaterial kann gerne eine Unterrichtsbesuch zu einem späteren Zeitpunkt angeschlossen werden, kontaktieren Sie uns dazu bitte.

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen

Karoline Köster

Projektkoordinatorin Respekt verbindet

Kontakt für Anfragen zu Respekt verbindet:
karoline.koester [at] meet2respect.de
0176-43800217