Gottfried-Keller-Gymnasium, 22.12.2015

DSC02120

Unter dem Thema „Weihnachten in der Bibel – und im Koran?“ kamen kurz vor Weihnachten der islamische Theologe Ender Cetin und der evangelische Religionslehrer Martin Wein mit Schülerinnen und Schülern der 11. Klassen des Gottfried-Keller-Gymnasiums zusammen.

Anhand von Gemälden erarbeitete der christliche Vertreter zunächst mit den SchülerInnen , wie die Geburt von Jesus in den biblischen Berichten geschildert wird. Danach las Imam Cetin aus den Suren 19 und 3 vor und die Klasse betrachtete persische Miniaturen, die Mariam und Issa (Maria und Jesus) zeigen.

DSC02118Daraus ergab sich ein lebhaftes Gespräch mit den SchülerInnen über die Nähe und Unterschiedlichkeit beider Religionen. Die SchülerInnen stimmten darin überein, dass das gemeinsame Auftreten der beiden Vertreter unterschiedlicher Religionen ihnen ganz neue Aspekte zu dem Thema gezeigt habe und es kam die Anfrage auf, verstärkt in dieser Form zu arbeiten.

Zum Abschluss überreichte Religionslehrer Martin Wein dem Imam Ender Cetin weihnachtliches Gebäck und Datteln, ein Symbol für die Gemeinsamkeit der Jesustraditionen in Bibel und Koran.