Kastanienbaum-Grundschule, 15.10.2015

IMG_7134

Wie fühlt es sich an, wenn man aufgrund seiner Religion beschimpft oder angegriffen wird?

Zu dieser Frage von Rabbi Daniel Alter und Imam Ender Cetin hatten einige der Schülerinnen und Schüler einer vierten Klasse in der Kastanienbaum-Grundschule etwas zu sagen, weil sie so etwas schon selbst erlebt oder es von anderen mitbekommen haben. Die beiden Religionsvertreter erzählten auch von ihren eigenen Erlebnissen und gaben dabei selbst ein Beispiel dafür, dass es auch anders geht und wie Juden und Muslime sich respektvoll begegnen können.

Besonders beeindruckt hat die Schüler*innen die Geschichte von einer Begegnung, die Daniel Alter einmal hatte. Dabei verlief das Gespräch so:
„Bist du Jude?“
„Ja, ich bin Jude.“
„Ich hasse alle Juden.“
„Wie viele Juden kennst du denn?“
„Keinen.“
Da musste er spontan lachen und sah ein, dass er Unsinn geredet hatte.

IMG_7162_ausschnitt

Rabbiner Daniel Alter und Imam Ender Cetin

Vielen Dank an Klassenlehrerin Frau Hoffmann, dass wir zu Gast sein durften. Nach dem Besuch in der Moschee freuen wir uns jetzt auch noch auf den Besuch in der Synagoge!